Sachgebiet Verwaltungsservice der Abteilung Bürgerdienste zieht um

Eingeschränkte Erreichbarkeit während des Umzugs

Neue Räumlichkeiten
Das Sachgebiet Verwaltungsservice der Abteilung Bürgerdienste der Kreisverwaltung Soest ist ab Donnerstag, 26. Oktober 2017, in den neuen Räumlichkeiten am Wisbyring 17 in Soest (im Gebäude des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW) erreichbar. Foto: Thomas Weinstock/ Kreis Soest
Pressemeldung vom 13.10.2017

Kreis Soest (kso.2017.10.13.440.mh). Das Sachgebiet Verwaltungsservice der Abteilung Bürgerdienste des Kreises Soest bezieht ab dem 26. Oktober 2017 neue Räumlichkeiten im Wisbyring 17 in Soest (im Gebäude des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW). Bisher war das Sachgebiet gemeinsam mit dem Servicecenter KFZ-Zulassungen und Führerscheine im Senator-Schwartz-Ring 21-23 in Soest untergebracht.


Während des Umzugs kann es zu längeren Bearbeitungszeiten bei den abgegebenen Führerscheinanträgen kommen. Diese können aber wie gewohnt bei den Städten und Gemeinden im Kreis Soest sowie bei den Servicecentern KFZ in Soest und Lippstadt und dem Bürgerservice im Soester Kreishaus abgegeben werden. Neben der Bearbeitung der Führerscheinanträge ist das Sachgebiet auch für die Einhaltung von Halterpflichten bei Kraftfahrzeugen (z. B. fehlender Versicherungsschutz) zuständig.

In dringenden Notfällen ist das Sachgebiet während des Umzuges vom 19. bis zum 25. Oktober 2017 über die Information des Servicecenters KFZ in Soest, Senator-Schwartz-Ring 21-23, erreichbar. Es ist zu beachten, dass die telefonische Erreichbarkeit während dieses Zeitraums eingeschränkt ist. Die Kreisverwaltung bittet um Verständnis.

Ab dem 26. Oktober 2017 steht das Sachgebiet Verwaltungsservice am neuen Standort Wisbyring 17 wieder zu folgenden Öffnungszeiten zur Verfügung: Montag und Dienstag 8 bis 16 Uhr, Mittwoch und Freitag 8 bis 12 Uhr und Donnerstag 8 bis 18 Uhr.

Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z