Tipps zur Zusammenarbeit mit zugewanderten Eltern

Grundschullehrkräfte erhalten Unterstützung in Schulung des Integrationszentrums

Beratung durch Coach
Der Coach Dr. Mohammad Heidari gab Lehrkräften in einer Schulung des Integrationszentrums Tipps zur Zusammenarbeit mit zugewanderten Eltern. Foto: Julia Böckmann/ Kreis Soest
Pressemeldung vom 05.10.2017

Kreis Soest (kso.2017.10.05.432.gb/-rn). Eine große Vielfalt in den heimischen Klassenzimmern ist längst Realität. Lehrkräfte haben während ihrer täglichen Arbeit mit Kindern und Eltern aus unterschiedlichen Kulturen zu tun. Um die Lehrkräfte speziell in Bezug auf die Zusammenarbeit mit Eltern mit Migrationshintergrund zu unterstützen, bietet das Kommunale Integrationszentrum Kreis Soest Schulungen an. Die erste Veranstaltung für Pädagogen aus dem Grundschulbereich fand am Mittwoch, 4. Oktober 2017, statt.


"Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist für pädagogische Fachkräfte von großer Bedeutung. Gleichzeitig birgt sie jedoch einige Herausforderungen", weiß Galina Borchers, Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums Kreis Soest. Aus ihren Ländern brächten die zugewanderten Eltern unterschiedliche Erwartungen mit in die Schule. Daraus entstünden schnell Missverständnisse, die unaufgeklärt sogar zu Konflikten führen könnten.

Dr. Mohammad Heidari, Trainer, Coach und Berater für interkulturelle Thematiken, informierte über kulturelle Hintergründe und gab den Lehrkräften Tipps zur Zusammenarbeit mit zugewanderten Eltern. "Kinder und Eltern haben häufig nicht nur unterschiedliche kulturelle Hintergründe, sondern bringen verschiedene migrationsspezifische Erfahrungen mit, die ihre Identität und somit ihre Denk- und Verhaltensmuster prägen. Es ist wichtig für Lehrkräfte Informationen darüber zu haben, um die daraus entstehenden, unterschiedlichen Erwartungen feststellen zu können und so Missverständnisse zu vermeiden", betont Dr. Mohammad Heidari.

Die Veranstaltung ist ein Teil der Qualifizierungsreihe "Blicke weiten - Zuhause im Kreis Soest", die das Kommunale Integrationszentrum den Schulen seit 2014 anbietet. Dieses Jahr hat das Integrationszentrum erneut eine Bedarfsabfrage zu den gewünschten Schulungsthemen im Integrationsbereich bei den Lehrkräften durchgeführt. Das Thema "Zusammenarbeit mit Eltern mit Migrationshintergrund" war eins der häufigsten genannten Themen.

Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z