Mitglieder der Malschule Warstein stellen aus

19. Gemeinschaftsausstellung im Forum für Hobby- und Nachwuchskünstler

Einblick in künstlerische Arbeit
Silvia Budde, Barbara Hoppe, Michelle Wennemann, Petra Haarhoff, Brigitte Knülle, Petra Deuke, Roswitha Kruse, Inge Heer, Addi Cordes, Sandra Witulla und Oliver Schäfer geben den Besucherinnen und Besuchern des Kreishauses einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen. Hier eine farbenprächtige Szene von Ingrid Heer aus Warstein, die bei diesem Bild eine Gießtechnik angewandt hat. Flüssige Acrylfarbe, Tusche und Bitumenlack werden dazu gemischt. Foto: Malschule Warstein
Pressemeldung vom 16.08.2017

Kreis Soest (kso.2017.08.16.347.tw). Zehn Künstlerinnen und ein Künstler von der Malschule Warstein zeigen ab Dienstag, 22. August 2017, in der 19. Gemeinschaftsausstellung des "Forums für Hobby- und Nachwuchskünstler" ihre Kunstwerke. Die Ausstellung wird um 17 Uhr von Kreisdirektor Dirk Lönnecke eröffnet und ist dann bis zum 14. September im Foyer des Kreishauses zu sehen.


Die zehn Frauen und der eine Mann beweisen mit ihren Exponaten ihre Leidenschaft für die Malerei. Es stellen aus: Silvia Budde, Barbara Hoppe, Michelle Wennemann, Petra Haarhoff, Brigitte Knülle, Petra Deuke, Roswitha Kruse, Inge Heer, Addi Cordes, Sandra Witulla und Oliver Schäfer.

Die Künstlergruppe setzt sich aus zwei Malgruppen zusammen, welche in der Malschule Warstein unter der Leitung von Ute Pluntke zusammen malen und sich austauschen. Spachteln, Gießtechnik, Collage, Strukturen, informelles Malen, intuitives Malen, jede erdenkliche Technik wird gelebt.


Seit 2003 haben Amateure die Möglichkeit, Bilder und andere künstlerische Arbeiten im Foyer des Kreishauses auszustellen. Im halbjährlichen Rhythmus präsentieren jeweils mehrere Hobby- und Nachwuchskünstler zusammen ihre Arbeiten.

Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z