Offizieller Schlusspunkt der Landtagswahl

Kreiswahlausschuss stellte Ergebnis im Kreis Soest fest

Endergebnis festgestellt
Der Kreiswahlausschuss hat am Donnerstag, 18. Mai 2017, im Soester Kreishaus unter Vorsitz von Landrätin Eva Irrgang (5. v. l.) als Kreiswahlleiterin das endgültige Landtagswahlergebnis im Kreis Soest festgestellt. Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest
Pressemeldung vom 18.05.2017

Kreis Soest (kso.2017.05.18.225.tw). Der Kreiswahlausschuss hat am Donnerstag, 18. Mai 2017, im Soester Kreishaus unter Vorsitz von Landrätin Eva Irrgang als Kreiswahlleiterin in einer 12-minütigen Sitzung das endgültige Landtagswahlergebnis im Kreis Soest festgestellt.


Bei der Wahl des Wahlkreisabgeordneten im Wahlkreis 119 Soest I entfielen auf Heinrich Frieling (CDU) 32.366 und damit die meisten Stimmen (42,36 Prozent). Er ist somit gewählt. Auf Norbert Römer (SPD) entfielen 24.472 Stimmen (32,03 Prozent), auf Sebastian Strumann (GRÜNE) 3.830 Stimmen (5,01 Prozent), auf Ingo Schremmer (FDP) 6.991 Stimmen (9,15 Prozent), auf Frank Rupprecht (PIRATEN) 1.058 Stimmen (1,38 Prozent), auf Winfried Hagenkötter (DIE LINKE) 3.433 Stimmen (4,49 Prozent) und auf Dr. Wilfried Jacobi (AfD) 4.250 Stimmen (5,56 Prozent).

Ergebnisse bei der Wahl der Landesliste (Partei) im Wahlkreis 119 Soest I (Auswahl): Auf die CDU entfielen 27.276 Stimmen (35,63 Prozent), auf die SPD 24.190 Stimmen (31,60 Prozent), auf die GRÜNEN 4.073 Stimmen (5,32 Prozent), auf die FDP 9.664 Stimmen (12,62 Prozent), auf DIE LINKE 3.150 Stimmen (4,11 Prozent), auf die AfD 5.342 Stimmen (6,98 Prozent) und auf die PIRATEN 642 Stimmen (0,84 Prozent).

Bei der Wahl der Wahlkreisabgeordneten im Wahlkreis 120 Soest II erhielt Jörg Blöming (CDU) 29.163 und damit die meisten Stimmen (39,64 Prozent). Damit ist er gewählt. Auf Marlies Stotz (SPD) entfielen 25.602 Stimmen (34,80 Prozent), auf Dagmar Hanses (GRÜNE) 3.247 Stimmen (4,41 Prozent), auf Christof Rasche (FDP) 7.586 Stimmen (10,31 Prozent), auf Wolfgang Schlunder 796 Stimmen (1,08 Prozent), auf Michael Bruns (DIE LINKE) 3.508 Stimmen (4,77 Prozent) und auf Harald Blankenhahn (AfD) 3.665 Stimmen (4,98 Prozent).

Die Wahl der Landesliste (Partei) im Wahlkreis 120 Soest II hatte folgendes Ergebnis (Auswahl): CDU 26.649 Stimmen (36,20 Prozent), SPD 23.311 Stimmen (31,67 Prozent), GRÜNE 3.611 Stimmen (4,91 Prozent), FDP 9.307 Stimmen (12,64 Prozent), PIRATEN 603 Stimmen (0,82 Prozent), DIE LINKE 3.129 Stimmen (4,25 Prozent), AfD 5.072 Stimmen (6,89 Prozent).

Die endgültigen Wahlergebnisse komplett und im Detail stehen allen Interessierten auch im Internet zur Verfügung. Ein Link auf der Startseite der Homepage des Kreises Soest (www.kreis-soest.de ) führt zu der Präsentation (Wahlergebnisse im Netz).