Eine Million Klicks für Energie-Tipps

KonWerl-Zeitschrift „EnergieZumAnfassen“ online großer Erfolg

Freude über Erfolg
Henrik Streubel (l.) von der KonWerl Zentrum GmbH und der Klimaschutzmanager des Kreises Soest, Frank Hockelmann, freuen sich über den wachsenden Erfolg der gemeinsam herausgegebenen Informationszeitschrift „EnergieZumAnfassen“. Foto: Magdalena Ploch/ KonWerl Zentrum GmbH
Pressemeldung vom 29.03.2017

Kreis Soest (kso.2017.03.29.144.fh/-rn). "Energie sparen - Kosten senken - Umwelt schonen!" Unter diesem Motto präsentiert die Zeitschrift "EnergieZumAnfassen", eine Koproduktion der KonWerl Zentrum GmH und des Klimaschutzmanagers des Kreises Soest, Infos rund um "Energieeffizienz" und "Erneuerbare Energien". Online erfreut sie sich bundesweiter Beliebtheit und wurde 2016 über 800.000-mal aufgerufen. "Wahrscheinlich werden wir 2017 die Eine-Million-Marke überschreiten", freut sich Henrik Streubel von der KonWerl Zentrum GmbH.


Die Druck-Ausgabe von "EnergieZumAnfassen" wird vierteljährlich in einer Auflage von 5.000 Exemplaren kreisweit in über 250 Auslagestellen zur kostenlosen Mitnahme ausgelegt. Das halbjährlich als Beilage veröffentlichte Kindermagazin "SPARKI - Klimaschutz und Energiesparen mit Spaß" wird mittlerweile in rund 40 Prozent der Grundschulen im Kreis Soest als Lehrmaterial im Unterricht verwendet. "Kinder im Grundschulalter haben die Möglichkeit, eigene Artikel zu Klimaschutzthemen zu verfassen", berichtet Henrik Streubel. "Sie können vor jeder weiteren Ausgabe des Magazins per Abstimmung bestimmen, in welche Region der Erde die beiden Protagonisten Max und Moni das nächste Mal in Sachen Klimaschutz reisen und diese erklären sollen."

"EnergieZumAnfassen" ist auch das Informationsmedium des kreisweiten Sanierungsnetzwerks "Sanieren mit Zukunft im Kreis Soest". "Sie enthält halbjährlich einen Einleger zu aktuellen Themen der energetischen und generationengerechten Gebäudesanierung", erläutert Klimaschutzmanager Frank Hockelmann. "Im KonWerl-Zentrum ist auch die Geschäftsstelle des Netzwerks angesiedelt. Die Netzwerkpartner sind unter anderem Architekten und Planer, Energieberater, Gutachter und Sachverständige, Handwerker sowie Institutionen, Organisationen, Vereine und Verbände. Diese haben sich das Ziel gesetzt, Bürgerinnen und Bürger umfassend und neutral bei Sanierungsvorhaben zu beraten."

Die Informationsoffensive hat sich schon in besonderer Weise ausgezahlt. Die KonWerl Zentrum GmbH wurde für ihre Bewusstseinsbildung bzw. Sensibilisierung für das Thema "Energie" im Jahr 2016 als "Motor für den Fortschritt" in Sachen des Klimaschutzes durch die KlimaExpo.NRW, einer Initiative der Landesregierung NRW, ausgezeichnet.

Die "EnergieZumAnfassen" ist online verfügbar über die Internetseite www.energiezumanfassen.de oder als Druckmedium bei der KonWerl Zentrum GmbH, E-Mail info@konwerl.de, zu erhalten.

Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z