Anstieg bei Kfz-Zulassungen

Bestand steigt im Kreis Soest um 4.871 Fahrzeuge

Mobilität im Kreisgebiet
Die Zahl der Pkw im Kreis Soest wuchs 2016 um 4.871 oder 2,01 Prozent auf 247.796. Das weist die Jahresstatistik der Zulassungsstellen des Kreises Soest aus. Das Bild zeigt parkende Autos in der Osthofen-Thomä-Wallstraße. Foto: Judith Wedderwille/Pressestelle Kreis Soest
Pressemeldung vom 12.01.2017

Kreis Soest (kso.2017.01.12.015.mh). Die jetzt vorgelegte Jahresstatistik 2016 der Abteilung Bürgerdienste der Kreisverwaltung Soest weist eine Zunahme der zugelassenen Fahrzeuge aus. Ihre Zahl stieg von 242.925 auf 247.796. Das entspricht einem Plus im vergangenen Jahr von immerhin 2,01 Prozent. Der Fahrzeugbestand im Kreisgebiet teilt sich wie folgt auf: 180.402 PKW, 10.256 LKW, 196 Busse, 15.739 Krafträder, 7.585 Zugmaschinen, 15.006 Anhänger, 16.553 Auflieger und 2.059 Sonderfahrzeuge.


Die Abteilung Bürgerdienste hat an ihren drei Standorten im Jahr 2016 insgesamt 98.070 Zulassungsanträge bearbeitet. Dies entspricht in etwa dem Vorjahreswert (2015: 98.208). Mit 37.963 Vorgängen wurde die Umschreibung gebrauchter Fahrzeuge am Häufigsten nachgefragt (2015: 37.283). Für Neuzulassungen konnte wie bereits im letzten Jahr eine leichte Zunahme verzeichnet werden. Im Jahr 2016 wurden insgesamt 12.129 Neufahrzeuge zugelassen (2015: 11.599). Die Nachfrage nach Kurzzeitkennzeichen ging im Vergleich zum Vorjahr zurück. Es wurden nur noch 2.577 Kurzzeitkennzeichen vergeben (2015: 3.368).

Auch im neuen Jahr können Kunden von den Online-Angeboten der Kreisverwaltung Gebrauch machen. Neben der Reservierung eines Wunschkennzeichens können ab dem 1. Januar 2015 angemeldete Fahrzeuge auch online abgemeldet werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit an allen drei Standorten einen Termin zu buchen. So können sich Kunden - insbesondere zur am stärksten frequentierten Zeit zwischen 9 und 12 Uhr - Wartezeiten ersparen. Sollte ein Anliegen kurzfristig anfallen, sind die Nachmittagsstunden für eine Bearbeitung ohne vorherige Terminvereinbarung zu empfehlen.

Die Servicecenter KFZ-Zulassungen und Führerscheine in Soest und Lippstadt sind wie folgt geöffnet: Montag und Dienstag 8 bis 16 Uhr, Mittwoch und Freitag 8 bis 12 Uhr und Donnerstag 8 bis 18 Uhr. Der Bürgerservice im Kreishaus hat zusätzlich am Montag und Dienstag eine Stunde länger bis 17 Uhr und am Samstag von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Im Bürgerservice können nicht alle Dienstleistungen aus den Bereichen Kfz-Zulassungen und Führerscheine bearbeitet werden. Weitere Informationen und Online-Angebote sind unter www.kreis-soest.de erhältlich ("Zulassung" ins Suchfenster eingeben). Telefonisch sind alle drei Standorte über das telefonische Servicecenter 02921/30-0 oder die E-Mail-Adresse buergerdienste@kreis-soest.de zu erreichen.

Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z