Gesang erfüllte das Kreishausfoyer

Sieben Sternsinger brachten Gottes Segen

Heiligen Drei Könige zu Gast
Kreisdirektor Dirk Lönnecke (hinten r.) begrüßte die Könige Christina, Maren, Marie, Lilli, Luca, Owen und Niels (vorne v. l.), die von Luisa Schmitt-Rodermund (hinten, 3. v. l.) und Mena Bahne (hinten, 2. v. l.) begleitet wurden. Mit dabei war auch Heike Franke, Sachgebietsleiterin Bürgerservice des Kreises Soest (hinten l.). Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest
Pressemeldung vom 03.01.2017

Kreis Soest (kso.2017.01.03.007.tw). Sieben Sternsinger der Sankt Patrokli Gemeinde in Soest brachten jetzt Gottes Segen für das begonnene Jahr ins Kreishaus und sammelten eine Spende für wohltätige Projekte. Die kleinen Könige erfüllten mit Ihrem Gesang das Kreishausfoyer und verkündeten ihre Botschaft.


"Hilfen für ein Kinderheim und eine Armenküche in Rumänien!", so lautet der Spendenaufruf der diesjährigen Aktion. Kreisdirektor Dirk Lönnecke begrüßte die Könige. Gemeinsam mit Heike Franke, Sachgebietsleiterin des Bürgerservice im Soester Kreishaus, freute er sich über ihren Besuch. Begleitet wurde die Gruppe von Mena Bahne und Luisa Schmitt-Rodermund.

Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z