Pressemitteilungen abonnieren

Die Pressestelle des Kreises Soest informiert Bürgerinnen und Bürger sowie Medien kontinuierlich und ausführlich durch Pressekonferenzen und Pressemitteilungen über alle Entwicklungen rund um die Kreisverwaltung, den Kreistag und seine Gremien. Die Pressemitteilungen können von jedem Interessierten per E-Mail über presse-service.de und als RSS-Feed abonniert werden.

RSS-Feed

Logo RSS-Feed. © philip4 - Fotolia.com
© philip4 - Fotolia.com

Ein RSS-Feed ist eine Art Nachrichten-Direktkanal. Immer wenn der Kreis Soest eine Pressemitteilung veröffentlicht, wird diese direkt zugeschickt. RSS-Feeds können entweder direkt im Browser oder mit Hilfe eines speziellen Readers gelesen werden. Dabei bieten RSS-Feeds einige Vorteile gegenüber der klassischen E-Mail:

  • Es werden keine E-Mail-Adressen oder andere persönliche Daten hinterlegt, die für Versender von so genannten Spam-Mails interessant sein könnten.
  • Die Informationen werden ohne unnötigen "HTML-Ballast" verschickt, weshalb ein Newsfeed in der Regel nur Überschriften, Anreißertexte und einen Link zur Quelle enthält.
  • Nicht der Absender, sondern der Empfänger bestimmt, wie oft der Feed aktualisiert wird.

Presse-Service

Presse-Service ist ein internetbasiertes System zum Versenden von Pressemitteilungen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Redaktionen können sich hier ein E-Mail-Abo einrichten.

Links und Downloads

Rechtsgrundlagen

Landespressegesetz NRW

Ihre Ansprechpersonen

Pressesprecher

Wilhelm Müschenborn, Pressesprecher 02921 30-3200 wilhelm.mueschenborn@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z