Lohnstelle

Die Lohnstelle des Kreises Soest ist deutschlandweit eine von zwei verbliebenen Dienststellen, die im Auftrag des Bundesfinanzministeriums bundesweit Personaldienstleistungen für die in Deutschland stationierten ausländischen Streitkräfte erbringt. Die gleichen Dienstleistungen bietet sie auch im Rahmen interkommunaler Zusammenarbeit anderen Organisationen im Bereich des öffentlichen Dienstes an.

Hierzu hat die Lohnstelle eine Kooperation mit den kommunalen Rechenzentren Minden-Ravensberg/Lippe in Lemgo (KRZ Lemgo) und KDVZ Citkomm Hemer abgeschlossen.

Personaldienstleistungen für in Deutschland stationierte ausländische Streitkräfte:

  • Personalverwaltung und Entlohnung der zivilen Beschäftigten der ausländischen Streitkräfte in ganz Deutschland.
  • Vertretung der ausländischen Streitkräfte als Arbeitgeber in arbeits- und sozialrechtlichen Streitigkeiten vor den deutschen Gerichten.
  • Personalverwaltung für ehemalige zivile Beschäftigte der ausländischen Streitkräfte, die im Rahmen von Truppenreduzierungen ihren Arbeitsplatz verloren haben. Für diesen Bereich gibt es einen gesonderten Tarifvertrag (Sozialplan), der entsprechende zeitlich begrenzte Leistungen vorsieht.

Personaldienstleistungen für den öffentlichen Dienst in Kooperation mit Citkomm Hemer und KRZ Lemgo:

  • Lohnbuchhaltung / Entgeltabrechnung für Kunden der Kooperationspartner.
  • komplette Personalsachbearbeitung für Kunden der Kooperationspartner

Ihre Ansprechpersonen

Markus Hoffmeier 02921 30-2810 markus.hoffmeier@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z