Kreiskooperationsrunde "Häusliche Gewalt"

Die Kreiskooperationsrunde gegen häusliche Gewalt hat sich zum Ziel gesetzt, für von häuslicher Gewalt betroffene Menschen ein Höchstmaß an Information, Schutz, Beratung und Begleitung sicherzustellen. Dazu wird die Öffentlichkeit durch Veranstaltungen, Flyer und Projekte für das Thema sensibilisiert.
Mädchen mit ausgestreckter Hand als Stoppsignal. Foto: © kmiragaya - Fotolia.com
Foto: © kmiragaya - Fotolia.com

In der Runde sind Akteure aus dem Jugendhilfe-, Gesundheits-, und Sozialbereich, der Justiz, Beratungsinstitutionen, den Gleichstellungsstellen, der Frauenhilfe und der Polizei vertreten.

Links und Downloads

  • Broschüre "Ihr Recht bei häuslicher Gewalt"

    Polizeiliche, strafrechtliche und zivilrechtliche Möglichkeiten des Schutzes bei/vor Häuslicher Gewalt. Broschüre in deutsch, arabisch, englisch, französisch, italienisch, kroatisch, polnisch, portugiesisch, russisch, serbisch, türkisch, vietnamesisch.

Ihre Ansprechpersonen

Gudrun Hengst 02921 30-2056 gudrun.hengst@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Marianne Schaefer 02921 30-2029 marianne.schaefer@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Julia Christmann 02921 30-2806 julia.christmann@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z