Schule

Schriftzug BAföG. Foto: © rcx - Fotolia.com

BAföG für Schüler

Beim Kreis Soest können Schüler einen Antrag auf Schüler-BAföG stellen. Antragsteller haben häufig viele Fragen. Auf die meisten davon finden sich nachfolgend Antworten. Bei tiefergehenden Fragen gibt die BAföG-Stelle des Kreises gerne telefonisch Auskunft.

Team der schulpsychologischen Beratungsstelle

Schulpsychologische Beratungsstelle

Stress mit den Mitschülerinnen und Mitschülern, Lernschwierigkeiten, Prüfungsangst, Probleme mit dem Kollegium oder der Klassenführung: Die Schulpsychologische Beratungsstelle des Kreises Soest hilft bei vielerlei Schwierigkeiten im schulischen Alltag. Die vier Schulpsychologinnen bieten sachkundigen Rat und Begleitung sowohl für Eltern, Schülerinnen und Schüler als auch für Lehrkräfte, Schulleitungen und Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter.
Hubertus-Schwartz-Berufskolleg. Foto: Thomas Weinstock/ Kreis Soest

Berufskollegs in Kreisträgerschaft

Die berufsbildenden Schulen des Kreises mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten befinden sich in Soest und Lippstadt. Der Kreis Soest betreibt mit dem Lippe-Berufskolleg, dem Börde-Berufskolleg und dem Hubertus-Schwartz-Berufskolleg drei berufsbildende Schulen.

Clarenbachschule. Foto: Kreis Soest

Förderschulen in Kreisträgerschaft

Die insgesamt 12 Förderschulen im Kreisgebiet stehen je nach Ausrichtung und Bedarf in Trägerschaft der Städte und Gemeinden, der Kreise oder der Landschaftsverbände. Der Kreis Soest ist Träger von insgesamt sechs Förderschulen. 

Haltestellenschild

Schülerbeförderung

Als Schulträger ist der Kreis Soest nach der Schülerfahrkostenverordnung verpflichtet, Fahrkosten für die Schülerinnen und Schüler seiner Schulen zu tragen, sofern bestimmte Voraussetzungen vorliegen. Der Schulträger übernimmt die Kosten für die wirtschaftlichste Beförderung.
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z