Schule

Hubertus-Schwartz-Berufskolleg. Foto: Thomas Weinstock/ Kreis Soest

Berufskollegs in Kreisträgerschaft

Die berufsbildenden Schulen des Kreises mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten befinden sich in Soest und Lippstadt. Der Kreis Soest betreibt mit dem Lippe-Berufskolleg, dem Börde-Berufskolleg und dem Hubertus-Schwartz-Berufskolleg drei berufsbildende Schulen.

Clarenbachschule. Foto: Kreis Soest

Förderschulen in Kreisträgerschaft

Die insgesamt 12 Förderschulen im Kreisgebiet stehen je nach Ausrichtung und Bedarf in Trägerschaft der Städte und Gemeinden, der Kreise oder der Landschaftsverbände. Der Kreis Soest ist Träger von insgesamt sechs Förderschulen. 

Europa-Agentur

Die Europa-Agentur bietet allen Schulen im Kreisgebiet, unabhängig von der jeweiligen Trägerschaft, Unterstützung bei der Planung und Durchführung von internationalen Bildungsprojekten. Die Agentur berät insbesondere zu finanziellen Fördermöglichkeiten, wie zum Beispiel zu den Programmen der Europäischen Union oder der bilateralen Jugendwerke.

Team der schulpsychologischen Beratungsstelle

Schulpsychologische Beratungsstelle

Stress mit den Mitschülerinnen und Mitschülern, Lernschwierigkeiten, Prüfungsangst, Probleme mit dem Kollegium oder der Klassenführung: Die Schulpsychologische Beratungsstelle des Kreises Soest hilft bei vielerlei Schwierigkeiten im schulischen Alltag. Die vier Schulpsychologinnen bieten sachkundigen Rat und Begleitung sowohl für Eltern, Schülerinnen und Schüler als auch für Lehrkräfte, Schulleitungen und Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter.
Haltestellenschild

Schülerbeförderung

Als Schulträger ist der Kreis Soest nach der Schülerfahrkostenverordnung verpflichtet, Fahrkosten für die Schülerinnen und Schüler seiner Schulen zu tragen, sofern bestimmte Voraussetzungen vorliegen. Der Schulträger übernimmt die Kosten für die wirtschaftlichste Beförderung.
Handballtor mit Handball. © roostler - Fotolia.com

Schulsport

Der Ausschuss für den Schulsport beim Schulamt für den Kreis Soest ist für die Belange des Schulsports zuständig. Hierzu zählt im Wesentlichen das Landesportfest der Schulen "Jugend trainiert für Olympia". Darüber hinaus ist der Ausschuss Ansprechpartner für Schulsportgemeinschaften, sowie Talentsichtungs- und Trainingsgruppen, Bundesjugendspiele und allen weiteren Fragen zum Thema Schulsport.

Lehrer mit dunkler Hautfarbe gibt Schüler mit dunkler Hautfarbe Hilfestellung. Foto: © Monkey Business - Fotolia.com

Fortbildungen an Offenen Ganztagsgrundschulen

An Offenen Ganztagsschulen (OGS) arbeiten Fachkräfte, aber auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ohne pädagogische Ausbildung. Bei Kräften ohne Ausbildung ist es wichtig, sie bei ihrer guten Arbeit mit pädagogischem Grundwissen zu unterstützen. Das Jugendamt des Kreises Soest bietet deshalb jedes Schuljahr eine pädagogische Grundschulung und ein Seminar zur Aufsichtspflicht an. Beide Angebote richten sich hauptsächlich an neue Kräfte in OGS.
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z